Kooperationen und schulische Unterstützungsangebote

  • schulpsychologische Beratung: Monatliches Jour fixe mit der Schulpsychologin und dem Jugendamt sowie nach telefonischer Absprache.
  • spezielle Fördermaßnahmen: Mobiler sonderpäd. Dienst (MSD) für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf; Sonderpädagogischer Dienst Lernen (SoL) für Kinder mit Förderschwerpunkt „Sprache“
  • Maßnahmen zur Förderung der Schülerselbstständigkeit: Wochenplanarbeit, Methodencurriculum, Lernlandkarten, Werkstattunterricht, Stationsarbeit, Lapbook
  • organisatorische Gestaltung des Förderunterrichts: An drei Tagen ist unsere Förderlehrerin  Frau Zeug an der Schule und übernimmt den Förderunterricht und die Differenzierungsstunden in den JaMi Klassen.
  • spezielle Angebote für Schüler/-innen und Familien nicht-deutscher Muttersprache: ehrenamtliche Deutschkurse in der Schule
  • Kooperation mit der St. Martin Schule: Klassenrat, Klassen-Kooperationstraining, MSD, Hospitation, Abordnungen in die Stütz- und Förderklasse, Probeunterricht, Erlebnispädagogik
  • Enge Kooperation mit dem Caritas Kinder- und Jugenddorf St. Anton in Riedenberg

 

 

 


Kindergärten & SVE

Wir pflegen mit den Vorschul-Kindern und den Schülern der 1. Jahrgangsstufe eine ganzjährige Kooperation im Sinne des Konzeptes „Übergänge gestalten“. Ansprechpartner sind die Leitungen der jeweiligen Einrichtungen.

 

Kindergarten Riedenberg, Anke Hammer                     Tel.: 09749/500

Kindergarten Oberbach, Bianca Schmidt                     Tel.: 09749/391

SVE Riedenberg, Katharina Probeck                             Tel.: 09749/9300185


Verbindungspolizist

Unsere Arbeit an der Schule wird durch Polizeihauptkommissar Manfred Schneider unterstützt. Bei Grenzfällen und für die Verkehrserziehung, sowie Schulweg- und Busfahrtraining ist er zuständig.

 

Polizeiinspektion Bad Brückenau Tel.: 09741/6060


Jugendamt

Als Mitarbeiter des Jugendamtes (0971/801-0) unterstützen uns in

 

Riedenberg:             Frau Seifert           Tel.: 0971/801-2251

Oberbach:                 Frau Seifert           Tel.: 0971/801-2251

1. Wandertag am 18.09.2020 

 

„Probier´s mal mit Gemütlichkeit“

Mit diesem Motto gings für die Klassen 3/4a und b hinauf in Richtung Berghaus. Wobei die Gemütlichkeit eher nicht gegeben war, denn die „Großen“ unserer Schule waren mit hohem Tempo unterwegs, so dass wir nach einer Stunde am Ziel waren. Vorbei am Tintenfass ging es dann in den Wald, wo eine kleine Kunsteinheit zum Thema „Landart“ abgehalten wurde. Mit viel Spaß und Eifer wurden wunderschöne Kunstwerke gelegt. Nach einer Spielepause liefen wir – wieder mal im Stechschritt- zurück zur Schule. Rundum eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag.

 

Auch die Klassen 1/2 a und b machten sich gemeinsam auf den Weg und unternahmen eine Wanderung auf den Riedenberg. Bei schönstem Wetter bestaunten wir Rehe und sammelten Bucheckern. Viele weitere spannende Entdeckungen machten die Erst- und Zweitklässler auch auf der Suche nach geeigneten Materialien für unsere Naturmandalas. Die unterschiedlichsten Früchte, Blätter, Zweige, Steine und Blüten wurden gesucht und schließlich zu kreativen Kunstwerken gelegt. Nachdem fleißig Mandalas gestaltet wurden und wir noch einmal eine Pause in der Sonne gemacht hatten, traten wir den Rückweg an. Das war ein wunderschöner Ausflug!

 

 

 

 

 

 


Klasse 1/2a und 1/2b


Klasse 3/4a und 3/4b